NOUS UTILISONS DES COOKIES

En poursuivant votre navigation sur le culturoscoPe site vous consentez à l’utilisation de cookies. Les cookies nous permettent d'analyser le trafic, d’affiner les contenus mis à votre disposition et renseigner les acteurs·trices culturel·le·s sur l'intérêt porté à leurs événements.

dimanche 29 janvier 2023 – 20:00 Passé

David Keusch

Lesebühne

Spoken Word Biel

Rauschdichten

Le Singe Club - Bienne

Biels Lesebühne. Immer am letzten Sonntag im Monat im Le Singe. Marco Gurtner, Mia Ackermann, Sarah Altenaichinger, Valerio Moser und ein Special Guest präsentieren Texte, Pointen & andere Kunststücke. Diesmal mit:

Tereza Hossa (Wien)

Geboren in Australien, aufgewachsen in Innsbruck, Tereza Hossa ist Kabarettistin, Veterinärmedizin und eine gottverdammte Lebefrau. Das erste Kabarett Soloprogramm der jungen, aufstrebenden Künstlerin trägt den Titel „Abenteuer.“ Während Hossa wöchentlich auf derstandard.at eine satirische Videokolumne betreibt, schreibt sie u.a. für die Tagespresse und Twitter. Sie war sowohl bereits bei den „Pratersternen“ und als Finalistin bei der „Ennser Kleinkunst Kartoffel“ im Fernsehen zu sehen. Täglich verbringt Hossa ca. 10 Minuten im Internet und ist nebenbei (bald) Veterinärmedizinerin. In ihrer Arbeit wird sowohl das Schlachten von Tieren als auch das Schlachten des Patriarchats thematisiert. Ob tiefschwarze Satire oder beiläufiges Rektalisieren der eigenen Gefühle: Tereza Hossa ist unberechenbar und das ist auch gut so. Mit ihr fährt man Tagada.