NOUS UTILISONS DES COOKIES

En poursuivant votre navigation sur le culturoscoPe site vous consentez à l’utilisation de cookies. Les cookies nous permettent d'analyser le trafic, d’affiner les contenus mis à votre disposition et renseigner les acteurs·trices culturel·le·s sur l'intérêt porté à leurs événements.

jeudi 14 novembre 2019 – 19:30

©DR

Musique

Farel culture / Farelhaus – Bienne / Maison Farel - Bienne

REVELATION Jeunes Maîtres - Julien Trevelyan

Maison Farel/Farelhaus - Bienne

REVELATION Jeunes Maîtres - Julien Trevelyan

Dans la salle Farel


Julien Trevelyan, Klavier / piano

Werke von / oeuvres de:

Franz Schubert, Impromptus op. 90
Julian Trevelyan, Roman
Ludwig van Beethoven, Diabelli-Variationen op. 120

Im Oktober 2015, im Alter von sechzehn Jahren, gewann der Pianist Julian Trevelyan den zweiten Großen Preis des renommierten Long-Thibaud-Crespin International Competition 2015 (der erste Preis wurde nicht vergeben). In der Folge erhielt er mehrere Preise bei internationalen Wettbewerben.

Nach diesen Erfolgen bei den Wettbewerben wurde er 2016 zu Konzerten nach Frankreich und in mehrere europäische Länder - Russland, Schweiz, Polen, Deutschland und Ungarn - eingeladen. Er trat auch im französischen Fernsehen auf, spielte Schumanns Klavierkonzert bei der Zeremonie "Les Victoires" 2016 und im französischen Radio "Génération jeunes interprètes France Musique".
Julian lebt heute in Paris, wo er an der Ecole Normale studiert, unterstützt durch ein Stipendium der Fondation Or du Rhin.

CHF 30, Freunde, amis CHF 25 / Studierende, étudiants CHF 15

Détails Site Itinéraire

Maison Farel/Farelhaus

12, Quai du Haut

2502 Bienne