NOUS UTILISONS DES COOKIES

En poursuivant votre navigation sur le culturoscoPe site vous consentez à l’utilisation de cookies. Les cookies nous permettent d'analyser le trafic, d’affiner les contenus mis à votre disposition et renseigner les acteurs·trices culturel·le·s sur l'intérêt porté à leurs événements.

 Plus d'infos 

mercredi 28 février 2024 – 19:30 Passé

Artistes régionaux
Littérature

Librairie Bostryche

Lukas Gloor liest aus "TIMBUKTU" Verlag die brotsuppe

Librairie Bostryche - Bienne

Max steht am Fenster, vor sich den Kühlturm und die Dampfwolken, die sich in die Höhe schrauben. In Timbuktu, zwischen Atomkraftwerk, Schnellstrassen und Bahnstrecken, studiert er die Leute, hört mit Teresa Bob Dylan im Tankstellenshop, freundet sich mit der Katze an und träumt mit Gertrud von New York. Er streift durch die versehrte Landschaft und reist zu seinem fernen Grossvater, der im Sterben liegt.

»Timbuktu« berichtet in einer klaren Sprache voll absurdem Witz von einem Sonderling in einer sonderbaren Welt. Auf der Suche nach dem Erzählbaren, hin- und hergerissen zwischen Verbindlichkeit und Freiheit, Einsamkeit und Gemeinschaft, Sprechen und Schweigen bahnt er einen Weg durch die Gegenwart.

Lesung mit Gespräch. Moderation: Maria Magnin

Eintritt: 20.- / 15.- (AHV/Kulturlegi) / 10.- (Mitglieder) / 5.- (Studis)

Reservationen können per Email an info@dilit.ch angemeldet werden

Cet événement a été saisi par Librairie Bostryche. Suggérer une modification
Détails Site Billetterie Réservation Itinéraire

Librairie Bostryche

14, Rue Centrale

2502 Bienne