samedi 17 novembre 2018 – 21:00

Musique

Kultur Kreuz

Bibi Vaplan (Trio)

Kultur Kreuz - Nidau

Bibi Vaplan, die lebhafte Songpoetin aus Graubünden, singt kraftvoll-melancholische Lieder, ausschliesslich und leidenschaftlich in Rätoromanisch. Das neue Album „Cler cler“ öffnet das Fenster in die tiefbunte, ungewöhnliche Klangwelt von Bibi Vaplan ein Stück weiter. Sie ist vielschichtiger, komplexer, melodischer geworden.

Bibi Vaplan bedeutet so viel wie «Bibi, geh’ langsam». Eine Aufforderung an sich selbst, das Leben weniger gehetzt und mit mehr Bedacht zu nehmen. Bibi Vaplan geht also langsam. Und in der ihr eigenen Ruhe und künstlerischen Konsequenz geht sie immer wieder überraschend neue musikalische Wege. Der Single Pre-Release zum aktuellen Album «Milli bells guottins – tausend schöne Regentropfen» hat es bereits in die Rotation von SRF3, RSI, RTS und RTR geschafft. Auch mit Songs ihrem letzten Album «Cul vent» war Bibi Vaplan regelmässig im Schweizer Radio zu hören. Ihre Musik brachte sie in Konzertsäle im Libanon und im Schweizer Fernsehen zum «Kulturplatz» und zu «Glanz und Gloria».

Expressiver, extrovertierter, doch gewohnt direkt und ohne Filter menschlich ist der neue Sound von Bibi Vaplan. Er hat mehr Stimmen, mehr Tempo und kokettiert mit elektronischen Klängen. Der Punk aus den frühen Werken Bibi Vaplans findet darin ebenso Platz wie die leisen Töne und eine Portion Pop. Die Stücke bleiben überraschend, erhellend, erheiternd, berührend, doch sie sind komplexer geworden, klanglich wie inhaltlich.

Die Band – Martina Berther (Bass, background vocals) und Dario Sisera (Schlagzeug) – und die elektronischen Sounds stehen stärker im Vordergrund, die Texte reflektieren mit lautmalerischer Kraft und überraschenden Bildern die grosse kleine Welt aus dem ganz besonderen Blickwinkel der Musikerin. Eine Welt, in der das Leben wie Schokolade schmeckt – bittersüss, wenn man sie alleine isst. Einer Welt, in der Iron Man das fliegen verlernt, in der Vertrauen zur Waffe wird, in der sich Ameisen verlaufen und fiese Traktormücken herrschen. Alles klar? Für Bibi Vaplan schon.

Sprache: Rätoromanisch

MEHR INFOS
www.bibivaplan.ch