NOUS UTILISONS DES COOKIES

En poursuivant votre navigation sur le culturoscoPe site vous consentez à l’utilisation de cookies. Les cookies nous permettent d'analyser le trafic, d’affiner les contenus mis à votre disposition et renseigner les acteurs·trices culturel·le·s sur l'intérêt porté à leurs événements.

vendredi 15 janvier 2021 – 20:30

Théâtre

Nebia

Lidija Burčak

Nebia poche - Biel/Bienne

Hors saison

“Ein bisschen Jammern, ein bisschen Jugo und viel Ja zum Leben.”

Seit 1990 schreibt Lidija Burčak, geboren 1983 in Winterthur, Tagebücher. Diese waren nie für die Öffentlichkeit gedacht. Doch Dinge ändern sich, zum Glück. 

Die niedergeschriebenen Lektionen des Sichkennenlernens und des Erwachsenwerdens erinnern an die Einfachheit und Herausforderung, Mensch zu sein. Ja, es wird persönlich. Aber keine Angst, es passiert Ihnen nichts, denn alles ist schon passiert. Zurücklehnen und zuhören, denn Sie können viel über sich selbst erfahren, wenn Sie nur wollen. 

„Wenn ich in mein Tagebuch schreibe, weiss ich selten, wo meine Sätze enden. Das ist für mich der ultimative Ausdruck von Freiheit – zumindest auf Papier. Was mich in meinem Denken vom Denken zurückhält oder wenn ich trotzig Undenkbares denke, dann sind das andere Geschichten. Sie erzählen uns von dem, wer wir sind. Dann geht es auch nicht mehr um mich, sondern um uns alle.“

Türöffnung / Ouverture des portes: 20:00 h
Beginn / Représentation: 21:00 h

 

Tarifs

Vorverkauf / Prélocation: CHF 25.-/20.-
Alle üblichen Vorverkaufsstellen / Tous les points de prévente

Infos Covid-19

La sécurité du public, des artistes et de notre équipe nous tient à cœur. Merci de nous aider en respectant les mesures de protection pour le bien de toutes et tous.
Vous trouverez toutes les informations à jour quant aux mesures appliquées ici : www.nebia.ch/coronavirus.


Acheter un billet ↗

Au même endroit
Cela pourrait aussi vous intéresser