NOUS UTILISONS DES COOKIES

En poursuivant votre navigation sur le culturoscoPe site vous consentez à l’utilisation de cookies. Les cookies nous permettent d'analyser le trafic, d’affiner les contenus mis à votre disposition et renseigner les acteurs·trices culturel·le·s sur l'intérêt porté à leurs événements.

Théâtre

Théâtre de la Grenouille

MAKANA MANA MALE der Film ist da

La Grenouille - Bienne
Das Klassenprojekt Musical «Makana Mana Male» wird anders aber geht weiter!

Anstatt eine Bühnenaufführung zu machen, wird aus der Geschichte, mit den Szenen, Tänzen und Liedern, mit den Kindern nun aus den schon existierenden Liedern, Choreographien und Szenen ein kleiner Film hergestellt.

Corona hin, Corona her, die 6. Klasse aus Aegerten und ihre Choreografin und Regisseurin Iliane Grieder sind drangeblieben!  Statt einem Bühnenprojekt, das Ende Mai bei La Grenouille im Rennweg 26 aufgeführt worden wäre. Anstatt eine Bühnenaufführung zu machen, wurde in den Wochen des Lockdowns umgedacht, umgeschrieben und umkonzipiert und aus der Geschichte und den schon existierenden Liedern, Choreographien, Szenen und Zeichnungen ein Film hergestellt. Die Makana-Freiwilligen-Crew filmte dazu einige Szenen mit Schattenbildern im Saal des Rennweg 26. Letzten Mittwoch fanden im Wald die letzten Aussenaufnahmen mit Kameramann Dersu Huber statt. Das Showing für die Klasse ist am Mittwochmorgen. 

Das Projekt der Primarschule Aegerten ist eine Koproduktion HKB Hochschule der Künste Bern und La Grenouille – Theaterzentrum junges Publikum Biel, Programm LABOS und wird von der HKB Masterstudierenden Musik- und Bewegungspädagogin Iliane Grieder inszeniert und choreografiert.